Vom Wert der Information

29. September 2015 15:00 Uhr  |  PC_admin  |  Permalink


Manchmal lohnt es sich, ein Jahrzehnt zurückzublicken. In seiner Keynote "Vom Wert der Information" hat Dr. Kampffmeyer schon 2005 alle aktuellen Themen, die heute die Branche bewegen, angesprochen. Der Vortrag gilt in der Branche inzwischen als zeitloser Klassiker.

Dr. Ulrich Kampffmeyer am 29.9.2005 auf der DMS EXPO in Köln – hier mit dem Akronym-Generator in der Hand.

Der Begriff ECM Enterprise Content Management hatte sich damals noch nicht in Deutschland durchgesetzt und fast alle sprachen noch von DMS. Aber der Blick ging bereits weiter in die Zukunft und so gibt es auf Seite 31 oben schon den Hinweis, dass sich alles nur um "Information Management" dreht. Zwar waren damals Cloud, Mobile und Analytics erst am Horizont zu erahnen, jedoch sind die Implikationen schon in der visionären Keynote beschrieben. Und natürlich enthält der Vortrag die "10 Gebote des Informationsmanagements".

Von diesem Vortrag gibt es leider keine Video-Aufzeichnung, jedoch wurde auf Basis des Audio-Mitschnittes eine vollständige schriftliche Fassung der Keynote erstellt: http://bit.ly/WertvonInformation

Die folgende Abbildung ist aus dem Folienset der "Neuauflage" über 9 Jahre später – hier als Video zusammen mit der Geschichte der DMS EXPO: https://www.youtube.com/watch?v=P5U7f6EtXyE

 

Ein Kommentar zu “Vom Wert der Information

  • Information Valuation Method
    8. April 2021 um 12:12
    Permalink

    Im Jahr 2015 hat Gartner eine Reihe von Kriterien zur Bestimmung des Wertes von publiziert. Dies passt gut zu den Ansätzen, die PROJECT CONSULT seit bestehen des Unternehmens propagiert und die sich in der Vorträgen „Vom Wert der Information“ von Dr. Ulrich Kampffmeyer widerspiegeln.

    Selecting an Information Valuation Method

    Gartner Information Valuation

    Gartner definiert hier für die Einordnung des Wertes von Information 6 Felder, die wir wie folgt interpretieren:

    Foundation Measures 
    Die grundlegenden Meß- und Bewertungskriterien zielen generell auf die Umsetzung von Information Management und die Nutzbarkeit von Information

    (1) Intrinsic Value of Information (IVI)
    Der inhärente, intrinsische Wert der Information in Bezug auf Korrektheit, Vollständigkeit, Originalität, Exklusivität und andere Merkmale

    (2)  Business Value of Information (BVI)
    Es geht um die Wichtigkeit, Relevanz und Brauchbarkeit von Information im geschäftlichen Zusammenhang und zur Durchführung von geschäftlichen Tätigkeiten.

    (3) Performance Value of Information (PVI)
    Information muss unverzüglich, zeit- und bedarfsgerecht in aktueller Version zur Verfügung stehen.

    Financial Measures
    Finanziell relevante Kriterien leiten sich aus den Maßstäben und Bewertungskriterien für den wirtschaftlichen, finanziellen Nutzen von Information für eine Organisation ab.

    (4) Cost Value of Information (CVI)
    Beim CVI geht es einmal um die Kosten, die bei einem Datenverlust entstehen würden. Ebenso sind aber auch die Kosten für unnötige Suche, Nutzung falscher oder veralteter Information und andere Faktoren zu berücksichtigen.

    (5) Market Value of Information (MVI)
    Gartner versteht hierunter den Wert der bei einem Verkauf oder Tausch der Information als Gewinn erzielt werden könnte. Ebenso kann man hierunter aber auch den Verlust durch Ausspähung oder Diebstahl von Information bewerten.

    (6) Economic Value of Information (EVI)
    Der Beitrag, den Information zum geschäftlichen Erfolg beiträgt und wie Information als Grundlage für Prozesse, Organisation, Produkte und Unternehmensumfeld wirtschaftlich zu bewerten ist.

     

    “Ein Dokument definiert sich durch seinen Inhalt, Wert und Rechtscharakter. Dies ist unabhängig vom Format, ob nun elektronisch oder in Papier. [Dr. Ulrich Kampffmeyer, DMS Roadshow 1996]
    Was wir bei Gartner vermissen – neben Details der 6 Einordnungen – ist das Thema „Compliance & Governance“. Auch hier hat Information einen besonderen Wert wenn es um die Einhaltung rechtlicher Vorgaben und die Vermeidung von Risiken geht.

    Die Kriterien und Bewertungsmaßstäbe sind für jede Branche und jedes Unternehmen anders. Generell kann man jedoch festhalten, dass Dienstleistungsunternehmen, Banken, Versicherungen, Internet-Konzerne und andere, die fast nur noch mit digitalen Informationen arbeiten, von der Verfügbarkeit und Richtigkeit von elektronischer Information heute bereits zu 100% abhängig sind. Die Bestimmung des Wertes von Information ist daher eine unabdingbare Aufgabe bei der Umsetzung einer Information Governance im Unternehmen. Der Wert der Information bestimmt zu dem auch in welchem Umfang Investition und Betrieb notwendig sind, um den Wert zu nutzen und zu erhalten.

    „Der Wert von Information“ ist daher kontinuierlich bei vielen Vorträgen zu Information Management und Information Governance ein wichtiges Thema. So z.B. auch in unserem Update Information Management 2018:

    Folien http://bit.ly/UpdateIM18WertInfo_Folien
    Video https://bit.ly/3s4RNeN

    oder in dem Vortrag „Vom Wert der Information auf der DMS EXPO 2014:

    Folien https://bit.ly/3dJgt7D
    Video https://bit.ly/3mvVhWx.

    Der unbestrittene Klassiker ist aber weiterhin  die Keynote aus dem Jahr 2005:

    Mitschrift https://bit.ly/31TsIsM

    “Information hat nur dann einen inhärenten Wert, wenn sie als Wissen in Prozessen bereitgestellt wird.” [Dr. Ulrich Kampffmeyer, ContentManagerDays 2007]

    Antwort

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Ich habe keine Bilder, Grafiken, Texte oder Links in meinem Beitrag verwendet, die durch CopyRight, Leistungsschutzrecht oder Urheberrecht geschützt sind. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSULT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons by-nc-nd Vorgaben gewahrt.