Content Services is ’not‘ dead …

30. März 2022 19:52 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


Marko Sillanpaa schreibt am 30.03.2022 im Gartner Blog „No, Content Services is Not Dead“.  Das Team bei Gartner, das für Content Services Platforms und den zugehörigen CSPs Magic Quadrant zuständig ist, hat beschlossen diesen Quadranten einzustellen. Übrigens verlässt Hanns Köhler-Krüner das Team, das sich um ECM, DMS, Content Services und Co. gekümmert hat. Marko schreibt, dass Content Services weiterhin wichtig sind, sich aber der Fokus der Anwenderanforderungen und der Gartner-Marktuntersuchungen verschoben hat.

Am 22.01.2017 hatte Gartner ECM für tot erklärt, und nun ist es Content Services fünf Jahre später. Auch oder gerade weil die Überschrift „No, Content Services is not dead“ versucht, dies anders darzustellen. Content Services und Content Services Platforms (CSPs) konnte sich nie so recht als geeigneter Begriff für die Information-Management-Branche etablieren. Er stand von Anfang an mit dem traditionellen ECM Enterprise Content Management sowie neuen Strömungen rund um EIM Enterprise Information Management und IIM Intelligent Information Management in scharfem Wettbewerb. Es ist zu begrüßen, dass sich jetzt Gartner vom Magic Quadrant (und auch anderen Studien?) zu Content Services, CSA Content Services Applications, CSC Content Services Components und CSP Content Services Platforms verabschiedet. Diese sind längst Bestandteil der Infrastruktur von Informationsmanagementlösungen. Es macht keinen Sinn, Lösungen nach technischen Komponenten zu klassifizieren. Schon in den Tagen von ECM Enterprise Content Management war die Funktionalität als Dienste, als Services, angelegt. Content Services als neuen Dachbegriff der Branche etablieren zu wollen, war ein Fehler.

Gartner wird aber weiterhin das Feld rund ums Informationsmanagement „beackern“. Man kann gespannt sein, was als Nächstes aus diesem Bereich von Gartner kommt.

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Ich habe keine Bilder, Grafiken, Texte oder Links in meinem Beitrag verwendet, die durch CopyRight, Leistungsschutzrecht oder Urheberrecht geschützt sind. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSULT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons by-nc-nd Vorgaben gewahrt.